Sonntag, 25. Juni 2017

Jugendstaatsmeisterschaft U10


Simon Freilinger
In St. Kanzian am Klopeinersee hat der Kärntner Schachverband vom 16. bis 18. Juni die Österreichischen Jugendmeisterschaften U8-U10 ausgetragen. Der Ranshofner Simon Freilinger startete bei U10 mit der Nummer 22 (24 Teilnehmer). Zum ersten Mal war Simon bei einem derartig hochkarätigen Turnier dabei. Zu unserer großen Freude gelang ihm ein respektables Ergebnis: 2,5 Punkte aus sieben Runden brachten ihm eine Verbesserung in der Endtabelle auf Rang 19 und einen schönen Elozuwachs. Herzliche Gratulation!

Dienstag, 6. Juni 2017

Kata ist österreichische Staatsmeisterin U12



Eilmeldung
Kata bei der Staatsmeisterschaft

Noch laufen die letzten Partien bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften U12 und U14 in St. Veit an der Glan.  Eines steht aber bereits fest: Mit ihrem heutigen Sieg  sicherte sich Kata Vicze den Titel bei den Mädchen U12. Als Drittgesetzte krönte sich Kata mit 6,5 Punkten aus sieben Partien zur Staatsmeisterin. Herzliche Gratulation!
Schwester Zsofia hat bei den Mädchen U14 3,5 Punkte aus sechs Runden. Wir drücken für das letzte Spiel fest die Daumen! Ein Stockerlplatz ist noch möglich.

Sonntag, 28. Mai 2017

ASKÖ Schnellschach LM


Insgesamt 10 Ranshofner haben an der ASKÖ Schnellschachmeisterschaft Salzburg am Samstag teilgenommen. Erfreulich, dass ein Ranshofner bei 40 Teilnehmern im Hauptturnier mit 6 Punkten aus 7 Runden gewinnen konnte - Roland Posch - wir gratulieren ganz herzlich! 









          v.l.n.r Vlasak (Schiedsrichter), Besner (2.), Posch (1.), Berger (3.)

Turnierdetails


Sonntag, 21. Mai 2017

Hörsching

In der Mittagspause: Matthias, Walter und Andreas

Am 7. Hermann Moser Gedenkturnier 2017, welches voriges Wochenende in Hörsching ausgetragen wurde, nahmen auch sieben Ranshofner teil. Das Turnier war insofern sehr interessant, da sieben Runden Blitz- und sieben Runden Schnellschach am Programm standen. Für das Gesamtergebnis wurden beide Ergebnisse addiert. Mit elf aus 14 Punkten erreichte FM Sandhöfner Florian (Ask St. Valentin) in der Gesamtwertung den ersten Rang.
Die Ranshofner spielten mit unterschiedlichem Erfolg.

Sonntag, 7. Mai 2017

ACO World Amateur Chess Championship Kos 2017


Norbert links gegen den GM

Unser Präsident Norbert Frühauf weilt zur Zeit auf der schönen griechischen Insel Kos. Er spielt bei der Amateurweltmeisterschaft mit. Aus besonderem Sportsgeist hat er sich in den B-Bewerb einschreiben lassen und bildet in der Setzliste das Schlusslicht. Wegen der ungeraden Teilnehmeranzahl musste er naturgemäß in der ersten Runde einen spielfreien Punkt akzeptieren, ab morgen geht es aber an das Eingemachte. Als Ausgleich zum heute entgangenen Match nahm Norbert an einem abendlichen Blitzturnier teil. In der zweiten Runde wurde er gegen GM Bindrich gelost. Dem Vernehmen nach soll aber der Großmeister gewonnen haben.

Zweiter im Cup

In Hallein wurde heute der Landescup ausgetragen. Spielort war wieder das schöne Gewölbe im Brauhaus Kaltenhausen. Ranshofen holte den zweiten Rang knapp hinter Schwarzach. Mannschaftsführer FM Patrick Bensch(Foto) konnte mit seinem Team besonders zufrieden sein, da alle Spieler(Müller, Bensch, Posch, Siemens) deutlich über 50 Prozent der Punkte holten.

Samstag, 6. Mai 2017

World Senior Team Championship 2017 Category 65+



Auf Kreta: ÖM Ager




Auf Kreta fand die diesjährige Mannschaftsweltmeisterschaft für Senioren statt. Für Austria startete ÖM Josef Ager in der Kategorie 65+. Mit 4,5 aus sieben Punkten und einer Performance von 2161 stellte er ein weiteres Mal sein Können unter Beweis.

In der Endtabelle belegte das österreichische Team den sechsten Rang bei 22 Teilnehmern.