Samstag, 15. April 2017

Jugendstaatsmeisterschaft


Vom 8. bis 13. April 2017 fanden in St. Veit an der Glan die österreichischen Jugend-Staatsmeisterschaften U16/U18 statt.
Zsofia Vicze ist eigentlich noch eine U14 Spielerin, konnte sich aber dennoch bereits für den Bewerb U16 qualifizieren. Dieser wurde dann auch noch gemeinsam mit U18 ausgetragen. Trotz der großen Herausforderung spielte Zsofi ein gutes Turnier. Sie konnte fast fünfzig Prozent erreichen und mit einer Performance von 1711 ein Eloplus von 27 Punkten erreichen.
Zsofia
In der Endtabelle belegte sie mit dem 13. Gesamtrang in der U16 Wertung den sechsten Platz.
Herzliche Gratulation!

Hier gibt es weitere Informationen aus Salzburger Sicht, viele Fotos und die Endtabelle.

Elogewinner im April




Andreas Esterbauer
26 Ranshofner Elogewinner weist die neue Liste im April auf. An der Spitze liegt diesmal ein jugendliches Quartett. Andras Esterbauer(+131) verdankt seinen Zugewinn seinem guten Abschneiden in der Mannschaftsmeisterschaft, Eduard Wührer (+94) holte sich sein Plus bei der Jugendlandesmeisterschaft, Maximilian Stadler(+74) und Simon Freilinger(+68) waren bei beiden Bewerben erfolgreich.
Norbert Frühauf



Mit einem Eloplus von +63 liegt Präsident Norbert Fühauf als erster Erwachsener auf Rang fünf.


Allen Gewinnern herzliche Gratulation!

Donnerstag, 13. April 2017

Rottal Open



Morgen startet die erste Auflage des Rottaler Schach-Opens. Gespielt wird ab 16.00 im Gasthof Schachtl (Passauer Str. 28) in Pfarrkirchen. 
Die Organisation übernehmen unsere bayrischen Schachfreunde unter Federführung von FM Patrick Bensch. Es dürfte ein sehr spannendes Turnier werden, haben doch bereits über 50 Schachspielerinnen und Schachspieler, darunter der tschechische Großmeister Petr Haba,  ihre Teilnahme zugesagt. Selbstverständlich versuchen sich auch mehrere Ranshofnerinnen und Ranshofner im Wettstreit um die besten Züge.

Kurzentschlossenen sei das Mitspielen dringend empfohlen, Anmeldeschluss ist am 14. April um 15.00!



Samstag, 1. April 2017

38. Bezirksschulschachmeisterschaft Braunau

14 Teams waren am 30. März 2017 in Neukirchen/E am Start, um den Schulschachmeister des Bezirkes Braunau zu küren.

Die Schachjugend des WSV ATSV Ranshofen heimste Medaillen in allen Farben ein:
Bezirksmeister wurde das erste Team der NMS Neukirchen mit Falk Lauer,  Andreas Esterbauer, Lukas Falk und Severin Hangöbl. Von 28 Spielen konnten sie 26 für Neukirchen entscheiden.
Silber holte sich die Mannschaft des Gymnasiums Braunau. Hier waren auf den ersten zwei Brettern Maxi Stadler und Simois Weber am Start. Knapp dahinter landete das zweite Neukirchner Team mit Simon Pöllner, Matthias Öller, Lukas Daxecker und Alexander Köckerbauer auf dem dritten Rang.
Falk Lauer, Simois Weber und Severin Hangöbl gelang das Kunststück, sämtliche Partien zu gewinnen!
Gym Braunau(li) gegen NMS Neukirchen(re)
Am 26. April 2017 werden unsere Jungtalente mit ihren Mannschaften aus der NMS Neukirchen und dem Gymnasium Braunau bei den Landesschulschachmeisterschaften vertreten sein.

LLB

Heute ging die Landesliga B mit der gemeinsamen Schlussrunde in Neumarkt zu Ende. Für Ranshofen 3 ging es nicht mehr um all zuviel, am Ende schaute nach einem knappen Erfolg gegen ASK Komet der Rang 5 heraus. Einzig Peter Spernbauer (Foto) verlor keine einzige Partie in der gesamten Meisterschaft - Gratulation!

Meister wurde Schwarzach mit 1,5 Brettpunkten Vorsprung auf Mondsee, ebenso Gratulation!

Endstand LLB 2016/2017


Samstag, 25. März 2017

LLA



Heute fand in Zell am See die gemeinsame Schlussrunde der LLA statt. Ranshofen2 hievte sich mit einem 5:1 Sieg gegen Mozart aufs Stockerl und erreichte den 3. Rang.
Ohne Niederlage beendeten die Saison folgende Spieler:  Kücher Wolfgang, Posch Roland, Dr. Swanidze Ilia, Frühauf Norbert, FM Manfred Menacher und Hoelzl Andreas.